Die Schule mit Leidenschaft für deine osteopathische und physiotherapeutische Zukunft!

Ausbildung zum osteopathischen Pferdetherapeuten nach Welter-Böller

Was macht eine gute Ausbildung zum Pferdephysiotherapeuten / Pferdeosteopathen aus?

Ein guter Pferdephysiotherapeut oder Pferdeosteopath kann helfen, wenn der Körper des Pferdes aus dem Gleichgewicht geraten ist. Mit verschiedenen Techniken wirkt er auf das Skelett sowie die Faszien und Muskeln, Sehnen- und Bandstrukturen.

Wir bieten eine umfassende Ausbildung an, in der du nicht nur Ursachen und Symptome zu behandeln lernst, sondern auch befähigt bist durch gezieltes Training oder einer Trainingsempfehlung deinen Behandlungserfolg zu stabilisieren und das Pferd langfristig zu entlasten. Unsere Schule legt großen Wert auf Praxis.
30-40 Pferde stehen für praktische Übungen zur Verfügung. Durch die Vielfalt an Rassen, Alter und Nutzung können wir dir im Laufe der Ausbildung ein großes Spektrum an praxisnahen Fallbeispielen anbieten.

Was uns außerdem auszeichnet, ist der wertschätzende, respektvolle Umgang mit den Pferden. Wenn du eine qualitativ hochwertige Ausbildung zum Pferdephysiotherapeuten/Pferdeosteopathen suchst, bist du bei uns genau richtig.

Für alle Berufsgruppen

Dauer

ca. 1,5 Jahre

Voraussetzung

18 Jahre / alle Berufe

Praxis/Theorie

60% / 40%

Kosten

5.220 €

Ablauf

9 Blöcke / Mi-So

Ort

Schneverdingen

FÜR TIERÄRTZE & HUMANPHYSIOTHERAPEUTEN

FN-anerkannt

Dauer

ca. 1 Jahr

Voraussetzung

Tierärzte & Human-physiotherapeuten

Praxis/Theorie

60% / 40%

Kosten

4.060 €

Ablauf

7 Blöcke / Mi-So

Ort

Schneverdingen

Ausbildung zum osteopathischen Hundetherapeut nach Welter-Böller

Was kann ein gut ausgebildeter Hundeosteopath bewirken?

Ein feinfühliger Hundeosteopath kann bei Bewegungsstörungen oder -einschränkungen sowie bei Lahmheiten helfen. Die Rehabilitation nach Verletzungen kann durch Hundeosteopathie – auch viszerale und craniosacrale Osteopathie – gut unterstützen. Darüber hinaus kann die osteopathische Behandlung zu positiven Verhaltensveränderungen des Hundes führen.

Wir bieten dir eine umfassende Ausbildung an, in der du neben den Behandlungstechniken auch das Management von physikalischer Therapie und das anschließende Training erlernst. Außerdem legen wir Wert auf rassebedingtes Hintergrundwissen, um auf jeden Hund individuell eingehen zu können.

Besonders wichtig ist uns dabei der wertschätzende, respektvolle Umgang mit dem Hund. Wenn du eine qualitativ hochwertige Ausbildung zum Hundeosteopathen suchst, bist du bei uns genau richtig.

Ausbildung Osteopathische Hundetherapie

Dauer

ca. 8 Monate

Voraussetzung

ausgebildete Pferde-/Tierosteopathen, Hundephysiotherapeuten, Humanphysiotherapeuten, Tierärzte, Tierheilpraktiker & tiermed. Fachangestellte

Praxis/Theorie

60% / 40%

Kosten

2.720 €

Ablauf

5 Blöcke / Mi-So

Ort

Overath

Berufsperspektive

Welche Berufschancen hat ein osteopathischer Pferdetherapeut nach Welter-Böller?

Die Berufsaussichten für Pferdephysiotherapeuten und Pferdeosteopathen sind vielversprechend, da Pferdebesitzer bei Rittigkeitsproblemen mittlerweile eher körperliche Ursachen vermuten als Ungehorsam. Auch Tierärzte überweisen Patienten gerne an Pferdephysiotherapeuten, um eine schnellere und bessere Regeneration nach Verletzungen oder Operationen zu erreichen. Darüber hinaus gehört es für Pferdehalter inzwischen dazu, regelmäßig ihr Pferd physiotherapeutisch oder osteopathisch untersuchen zu lassen.

Es gibt viel zu tun!

MAGAZIN

Du möchtest immer „up to date“ sein, was aktuelle Themen rund um die Pferdegesundheit angeht?
Hier findest Du kurze informative Artikel, um dein Wissen zu erweitern.

Schief, aber natürlich!

Die natürliche Schiefe entsteht durch die Lage des Blinddarm des Pferdes in seiner rechten Flanke. Er funktioniert als Gärkammer bei der Verdauung des Futters und hat einen Inhalt von 30-70 Litern. Um diese Unwucht im Körper auszubalancieren setzt das Pferd sein rechtes Hinterbein etwas nach außen und dreht den Huf dabei nach außen.

Weiterlesen »

FORTBILDUNGEN

… man lernt nie aus!

Pferdefaszientherapeut nach Welter-Böller

Die übliche Theorie des „einzelnen Muskels“ reduziert seine Funktion auf seine konzentrische Kontraktion mit der Annäherung von Ansatz und Ursprung. Diese eindimensionale Betrachtung wird dem lebenden System nicht mehr gerecht. Muskeln und Faszien sind untrennbar miteinander verbunden: die Myofaszie. Sie beschreibt die Zuglinien von Muskeln und Faszien, die sich als Kontinuum durch den Körper ziehen.

Ziel des Kurses ist es, die myofaszialen Züge des Pferdes kennenzulernen und die Befundungs- und Behandlungstechniken des myofaszialen Systems zu erlernen.

Du weißt nicht, ob unsere Ausbildung die richtige für dich ist?

Beim Probetag einfach mal über die Schulter schauen!

Du hast noch Fragen? Wir haben Antworten.

Bei der „osteopathischen Pferdetherapie nach Welter-Böller“ handelt es sich um um einen ganzheitlichen Ansatz, der sich aus spezifischen Ausbildungsinhalten wie Osteopathie, Physiotherapie, Physikalischer Therapie, Trainingstherapie, Reitlehre, Fütterung sowie Sattel-, Zahnheil- und Hufkunde zusammensetzt.

Die Ausbildung zum „osteopathischen Pferdetherapeuten nach Welter-Böller“ wird in
 zwei Varianten angeboten: Beide Ausbildungsgänge basieren auf dem geschützten Ausbildungskonzept “Osteopathische Pferdetherapie nach Welter-Böller“.  Sie unterscheiden sich dadurch, dass Physiotherapeuten und Tierärzte nach Abschluss der Ausbildung die Möglichkeit haben, eine FN-Anerkennung zu erwerben. Die Teilnehmer müssen bei Ausbildungsbeginn volljährig sein.

Die Aufschulung zum „osteopathischen Pferdetherapeuten nach Welter-Böller“ basiert ebenfalls auf dem Ausbildungskonzept „Osteopathische Pferdetherapie nach Welter-Böller“. Sie richtet sich an Pferdephysiotherapeuten anderer Ausbildungsinstitute, die eine Pferdeosteopathie-Ausbildung absolvieren möchten.

Die Ausbildung zum „osteopathischen Pferdetherapeuten nach Welter-Böller“ für Humanphysiotherapeuten und Tierärzte umfasst 7 Kursblöcke.
Die Ausbildung für andere Berufsgruppen umfasst 9 Kursblöcke.  
Die Aufschulung zum Pferdeosteopathen nach Welter-Böller umfasst 6 Kursblöcke.  
Die Kursblöcke finden immer mittwochs bis sonntags (4,5 Tage) statt. Sie sind über einen Zeitraum von ca. 1 – 2 Jahren verteilt.  

Der erste Kursblock  findet bis Ausbildungsgang 24 online statt. Alle anderen Kursblöcke sind Präsenzkursblöcke. Ab Ausbildungsgang 24-2 sind alle Kursblöcke Präsenzkursblöcke.

Die Ausbildungen zum osteopathischen Pferdetherapeuten  und die Aufschulung zum Pferdeosteopathen  finden in Schneverdingen statt:

Kutschen Meyer
Finteler Str. 8

29640 Schneverdingen
Tel. 05193-6491

Fax 05193-4746
info@kutschenmeyer.de
www.kutschenmeyer.de

Die Aufschulung zum Pferdeosteopathen findet auch in Frickingen statt:

Pferdehof Birkenweiler
Natur & Form
Birkenweiler 2
88699 Frickingen 
www.pferdehof-birkenweiler.de

Nein, da es sich um eine praktische Ausbildung handelt, bei der ca. 60-70% am Pferd „geübt“ wird. Es gibt kursbegleitende Unterlagen und Videos für die Nacharbeitung.

Die Ausbildung zum osteopathischen Pferdetherapeuten nach Welter-Böller findet ausschließlich in Schneverdingen auf dem Hof der Familie Meyer statt, da hier entsprechend viele Pferde zum Üben zur Verfügung stehen.

Die Aufschulung zum Pferdeosteopathen nach Welter-Böller findet in Schneverdingen und in Frickingen am Bodensee statt.

Zum Abschluss der Ausbildungen findet eine 2-tägige Prüfung statt, die sich in eine Klausur, eine Anatomieprüfung, ein Fallbeispiel, sowie Behandlungstechniken aufteilt. Bei bestandener Prüfung erhält man ein Zertifikat „Osteopathischer Pferdetherapeut nach Welter-Böller“.

 

Im Downloadbereich unserer Homepage findest du die Anmeldeformulare.

Sende uns alle drei Seiten des Anmeldeformulars ausgefüllt und unterschrieben zu. Die Zusendung kann per Post oder per E-Mail, als pdf-Datei, erfolgen. Bitte sende uns kein Foto zu.

Sobald deine Anmeldung bei uns eingegangen ist, senden wir dir die Anmeldebestätigung und Rechnung zu.

Du hast die Möglichkeit die Ausbildungsgebühren in Raten zu zahlen. Die Höhe der Raten beträgt 580,– € pro Kursblock und ist zwei Wochen vor Kursblockbeginn fällig. Die Anzahlung in Höhe von 100,– € wird auf die erste Rate angerechnet. 

Solltest du Ratenzahlung wünschen, vermerke bitte auf dem Anmeldeformular das Stichwort „Ratenzahlung“, dann stellen wir die Rechnung entsprechend aus.

Die Berufschancen sind gut, da der Pferdehalter bei Rittigkeitsproblemen mittlerweile weniger Widersetzlichkeiten oder Ungehorsam vermutet, sondern die Ursache auch in körperlichen Problemen sucht. Da es sich um keine staatliche Ausbildung handelt, richtet sie sich in erster Linie an Menschen, die bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung haben.

WELTER BÖLLER

BÜCHER

… hier bestellen!

NEWSLETTER

… damit du immer gleich informiert bist:

Mit Klicken auf „JETZT ANMELDEN!“ erklärst dich damit einverstanden, dass die Fachschule für Osteopathische Pferde- und Hundetherapie Welter-Böller dir regelmäßig Informationen über neue Kursangebote per E-Mail zuschickt.
Die Abmeldung ist jederzeit per E-mail möglich.



WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner